Abgabekatzen

Diese Katzen sind auf der Suche nach einen neuen, liebevollen Zuhause für immer!

Für mehr Informationen und Fotos schaut bitte auf Facebook und nehmt Kontakt zu uns auf.

Unsere Katzen werden vorwiegend als Freigänger in verkehrsberuhigte Umgebung vermittelt!


Tom

Tom wurde wegen Überforderung bei uns abgeben. Er ist ein sehr sensibler und aktuell noch etwas ängstlicher junger Kater.

Tom liebt andere Katzen über alles und ist als Einzelkatze sehr unglücklich, deswegen sollte auch mindestens eine weitere Katze in seinem neuen Zuhause leben. Auch für eine Gruppenhaltung ist er geeignet oder er könnte auch zusammen mit einer weiteren Baumburger Katze umziehen.

 

Für Tom wünschen wir uns ruhige Menschen mit viel Geduld ohne kleine Kinder. Tom macht bei uns im Moment wahnsinnige Fortschritte, nimmt Leckerlies aus der Hand und lässt sich von seinen Bezugspersonen auch schon immer öfter streicheln. 

Es wäre schön, wenn er bald seine eigene Familie bekommt und dort Vertrauen fassen kann. Laut Aussage seiner ehemaligen Besitzer spielt Tom auch sehr gerne.

 

Nach einer Eingewöhnungszeit soll er auch Freigänger werden.

Er ist 9 Monate alt und kastriert, tätowiert, gechippt, geimpft und entwurmt.



Keanu und Karlchen

Keanu und Karlchen sind bei uns geboren und wurden im Oktober 2021 vermittelt. Leider kamen sie jetzt nach fast 4 Monaten schweren Herzens zurück, da ihre Besitzer umziehen und die beiden nicht mitnehmen konnten.

 

Die beiden 9 Monate alten Kater sind absolute Schmusekater und sehr anhänglich. Alterstypisch sind sie natürlich auch sehr verspielt.

Die beiden wünschen sich eine Familie, die viel Zeit zum kuscheln und spielen hat, gerne auch mit Kindern.

 

Nach einer Eingewöhnungszeit wollen sie natürlich auch wieder ihren gewohnten Freigang in ungefährlicher Umgebung genießen.

Sie sind am 29.07.2021 geboren und sind kastriert, tätowiert, gechippt, geimpft und entwurmt.


Biene

Eines unserer größten Sorgenkinder im Moment ist die hübsche Langhaarkätzin Biene. Wir wünschen uns sehr, dass wir für die ca. 4 Jahre alte Katze bald ein passendes Zuhause finden und Biene somit die Chance auf eine glückliche Zukunft bekommt, bei Menschen die sie so akzeptieren wie sie ist. Bienes langes Fell war total verfilzt, sodass wir sie komplett scheren mussten. Leider wissen wir sehr wenig über ihre Vorgeschichte. Als sie zu uns kam litt sie unter fürchterlichen Durchfall, den wir aber mittlerweile gut in den Griff bekommen haben. Biene ist sehr zutraulich und menschenbezogen. Sie genießt, wenn man mit ihr spielt und möchte auch gerne kuscheln. Leider beißt sie dann aber immer wieder plötzlich zu. Bis jetzt konnten wir leider keinen Auslöser für ihr Verhalten ausfindig machen. Biene braucht katzenerfahrene Menschen, die damit umgehen können und ihr gleichzeitig auch die nötige Sicherheit geben können, damit sie dieses Verhalten in Zukunft hoffentlich nicht mehr zeigen muss. In ihrem neuen Zuhause dürfen keine Kinder und keine anderen Katzen leben. Nach der Eingewöhnungszeit braucht sie wieder ihren geliebten Freigang in ungefährlicher Umgebung.